PDF zur „Einschätzung Ihrer Teamqualität“ geschenkt! 

Liebe Kundinnen & Kunden,
liebe Geschäftspartnerinnen & Geschäftspartner,
liebe Freunde!

Die Welt liegt im Chaos, humanitär wie wirtschaftlich. In vielen Bereichen herrscht mittlerweile Ausnahmezustand und große Not. Und bevor es besser wird, wird es voraussichtlich noch schlimmer.

Denken Sie daran: Krisenzeiten sind Gewinnerzeiten. Verlierer warten ab, schlagen die Zeit tot, geben den Umständen die Schuld. Gewinner denken anders. Sie entwickeln Kreativität, stellen sich zukunfts- und lösungsorientierte Fragen, versuchen Antworten darauf zu finden. Daraus entwickelt sich ein Gefühl von Stärke und Sicherheit. Dieses Gefühl schenkt Ihnen niemand. Sie müssen es selbst erarbeiten. Wenn Sie schlau sind, nutzen Sie die Chancen.

Einige von Ihnen haben während des Boxenstopps bereits in den Überlebenskampf-Modus umgeschaltet. Angst, die Sie begleitet, ist hier ausnahmsweise eine gute Emotion. Sie kann Ihnen dabei helfen, für das Überleben Ihres Unternehmens zu kämpfen, solange Sie diese Angst „unter Kontrolle“ haben und Sie darauf achten, dass sie nicht zum Saboteur wird. Gehen Sie also dagegen an und übernehmen Sie das Kommando.

Das Kommando können Sie übernehmen, wenn Sie sich jetzt z.B. genauestens überlegen, was in Ihrem Unternehmen zu verändern ist, damit es nach der Krise und mit der Wiederaufnahme Ihrer Geschäfte deutlich besser wird im Vergleich zu der Zeit vor der Krise. Werden Sie jetzt aktiv, damit Sie und Ihr Team mit Power & Schnelligkeit durchstarten können. Es gibt eine Menge, mit dem Sie sich in dieser so wichtigen Vorbereitungsphase sinnvollerweise auseinandersetzen müssen. Nutzen Sie den aktuellen Boxenstopp.

Hier ist mein heutiger Impuls für Sie:
Verlagern Sie Ihren Fokus und beschäftigen Sie sich intensiv mit folgender Frage  

Wie gut ist die Qualität Ihres Teams?

Um Ihnen die Reflektion zu dieser Frage etwas zu erleichtern, kann es Ihnen helfen, sich über folgende beispielhafte Fragen ergänzend Gedanken zu machen:

Ist die Haltung, das Engagement und die Kompetenz der einzelnen Teammitglieder in Ihrem Unternehmen TOP, wirklich TOP?

Ist jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter in der Lage und auch freiwillig bereit, nach der Krise einzeln und im Team absolute Höchstleistung für das Unternehmen zu bringen?

Sind nach der Krise und mit der Wiederaufnahme Ihrer Geschäfte von Anfang an ALLE im Unternehmen TOP vorbereitet, voll präsent und hungrig genug, Ihr Unternehmen schnell auf die Erfolgsspur zurück zu bringen?

Was glauben Sie, welche Einstellung Ihr Team im Vergleich zum obigen Ferrari-Team hat?

Was glauben Sie, worin sich die Motivationen beider Teams unterscheiden?

Was glauben Sie, wieviel Personen des Ferrari-Teams sich erlauben können, einen 08/15 Job abzuliefern?

Glauben Sie, dass die Führung des Ferrari-Teams unproduktive, faule, nörgelnde, unfähige, leistungsschwache, freche, intrigante, problembeladene, unzuverlässige, mittelmäßige Mitglieder in Ihrem Team akzeptiert und mitschleift?

Würden Sie sagen, dass das Ferrari-Team ein Hochleistungsteam ist?

Nehmen Sie sich bitte die notwendige Zeit, um in aller Ruhe über jede Frage nachzudenken. Denken Sie auch darüber nach, welche Konsequenzen Ihre Antworten für Ihr Unternehmen hat. Reflektieren Sie, gehen Sie gedanklich in die Tiefe, machen Sie sich Notizen. Jetzt.

Im nächsten Schritt habe ich für Sie etwas vorbereitet, und zwar einen kleinen, feinen Beurteilungsbogen mit dem Titel

Einschätzung der Teamqualität

Dieser Beurteilungsbogen ist für die Chefs & Führungspersonen unter Ihnen nützlich, die sich bisher weniger mit Ihren Teams auseinandergesetzt haben und sich für den Einstieg etwas Führung und Struktur wünschen.

Drucken Sie sich hierfür bitte die beigefügte pdf aus. Ihre Aufgabe ist es, den Beurteilungsbogen auszufüllen und ihn mir per Mail zurückzusenden. Innerhalb eines kurzen Zeitfensters erhalten Sie von mir die Auswertung Ihres Beurteilungsbogens entsprechend der qualitativen Teamtypologien zurück.

Ihre Gedanken und Notizen zu den obigen Fragen und die Auswertung des Beurteilungsbogens helfen Ihnen, mehr Klarheit zu bekommen. Auf dieser Basis können wir dann gerne telefonieren. Wir tauschen unsere Gedanken und Erfahrungen aus und überlegen uns gemeinsam hilfreiche Handlungsmaßnahmen. Was halten Sie davon? 

Abschließen will ich mit einem Zitat von Michael Schuhmacher, der mit Ferrari seine größten Erfolge feierte und der uns allen in guter Erinnerung ist:

Die Blumen des Siegers gehören in viele Vasen.


In diesem Sinne alles Liebe, alles Gute, und bleiben Sie gesund.

Herzlichst, Frank Nussbaum

Bildquelle: © Shutterstock – Hafiz Johari

Auch diese Themen könnten wertvoll für Sie sein: