Ein Geschenk für Sie: BURNOUT-CHECKLISTE und WO-LAUERN-DIE-GEFAHREN-CHECKLISTE für Einblick in Ihre augenblickliche Gefährdung!

 

Liebe Kundinnen & Kunden,
liebe Geschäftspartnerinnen & Geschäftspartner,
liebe Freunde!

Heutzutage fordert das Berufsleben oftmals Phasen starker Belastung. Auch aktuell wird für einige unter Ihnen das private wie das berufliche Leben zur echten Belastungsprobe. In diesen Phasen müssen Sie für Monate so richtig ranklotzen und fühlen sich am Ende wie eine ausgequetschte Zitrone. Aber ist das schon Burnout? Oder ist es nur eine vorübergehende Unlust am Beruf? 

In der Umgangssprache werden die Begriffe Burnout und Depression oftmals missverstanden oder falsch verwendet. 

Vereinfacht gesagt ist Burnout das Warnsignal, das eine Depression oder auch eine andere Krankheit anzeigt. Diese Warnsignale zeigen sich als Symptome wie Antriebslosigkeit, Gereiztheit, Leistungseinschränkung oder Verlust von Selbstvertrauen und beherbergen zudem aufgrund ihrer ansteckenden Natur hohes Gefährdungspotenzial für das gesamte berufliche und auch private Umfeld.

Burnout kann uns alle treffen. Gerade in dieser hektischen, unsicheren und dennoch erfolgsverwöhnten Welt sind immer mehr Menschen stark erschöpft undausgebrannt, reiben sich auf, wollen am liebsten alles hinwerfen, haben den Sinn in so vielem verloren, leiden aufgrund ihrer eigenen Hetzjagd nach höher, weiter, schneller, besser an Schlaflosigkeit, denken mitunter, dass sie unsterblich seien, kompensieren mangelnde Regeneration mit Koffein und Maßlosigkeit und bekämpfen Verzweiflung und wahrhaftige Belastungssituationen schließlich mit Alkohol u/o Drogen – oder noch schlimmer.

Warnsignale

Die Warnsignale, die uns den Grad der Betroffenheit anzeigen, verlaufen in 3 Phasen:

Phase 1: Emotionale Erschöpfung

In dieser Phase fühlen sich Betroffene im Job frustriert und ausgelaugt. Positive Energien und Schwung für einen neuen Arbeitstag nehmen immer mehr ab. Die

Fähigkeit sich in der Freizeit zu regenerieren nimmt ebenfalls ab.

Phase 2: Depersonalisation (Entpersönlichung)

Hier kommt es zu Gereiztheit und schließlich zu Gleichgültigkeit im Beruf und Privatleben. Es erwächst eine Gefühllosigkeit gegenüber Mitarbeitern und Kunden. Resignation stellt sich ein und es kommt zu einer weitgehenden Kontaktvermeidung, um sich Emotionen so wenig wie möglich aussetzen zu müssen.

Phase 3: Leistungseinschränkung

Diese Phase ist durch einen starken Leistungsabfall gekennzeichnet. Betroffene haben eine negative Selbsteinschätzung und verlieren ihr Selbstvertrauen. Erfolge werden nicht mehr wahrgenommen. Es kommt zu einem massiven Verlust von Kompetenzgefühl und schließlich zur Reduzierung der Produktivität.

Bin ich betroffen?

Um herauszufinden, ob Sie selbst gefährdet sind, gibt es verschiedene Fragebögen. Die zwei bekanntesten Fragebögen sind der Maslach Burnout Inventory (MBI) und der Tedium Measure (TM). Anhand einer an den MBI angelehnten Checkliste möchte ich Ihnen helfen, einen Einblick in Ihre augenblickliche Gefährdung zu bekommen.

Diese – so wie ich sie nenne – BURNOUT-CHECKLISTE und eine ergänzende WO-LAUERN-DIE-GEFAHREN-CHECKLISTE können Sie hier kostenlos downloaden.

Leiten Sie die Checkliste gerne an Personen in Ihrem Unternehmen oder im privaten Umfeld weiter, wenn Sie das Gefühl haben, dass sie auch für andere Menschen einen Nutzen stiften kann.

Abschließen will ich mit einem Zitat von Ludwig van Beethoven, der sich – von seinem Gehörleiden gezeichnet – wieder aufraffte, die schwere Sorgenlast von sich warf, um sich ganz seiner Kunst zu widmen:

„Die Hoffnung nährt mich, sie nährt ja die halbe Welt, und ich habe sie mein Lebtag zur Nachbarin gehabt; was wäre sonst aus mir geworden?“

In diesem Sinne alles Liebe, alles Gute, und bleiben Sie weiterhin zuversichtlich, neugierig und vor allem gesund.

Herzlichst, Ihr Frank Nussbaum

Quelle: AFNB Akademie für neurowissenschaftliches Bildungsmanagement in Kombination eigener Gedanken
Bildquelle: © Nik Shuliahin

Auch diese Themen könnten wertvoll für Sie sein: 

Ein wertvolles Geschenk zum Wochenende: gehen Sie auf Entdeckungstour – Persönlichkeit zum Anfassen…

Vor der Kirse ist nach der Krise: 10 Impulse für Führungspersonen…

Gute Führung wird mehr denn je gebrauchRing frei für die nächste Runde 

Verpassen Sie keine wertvollen Themen mehr!

Der Newsletter für Entscheider, Führungspersonen & Teams.

Registrieren Sie sich für den smarten Newsletter und profitieren Sie regelmäßig von wertvollen freebies rund um die Themen Führung und Persönlichkeit.
 
Sie können sich jederzeit, in den an Sie versendeten Newslettern
wieder abmelden.
Q
* Pflichtfelder
body { -ms-hyphens: auto; -webkit-hyphens: auto; hyphens: auto; }